Neutrales Gebiet (Trailer)

Lecture Performance
Video Screening, Vortrag und Gesang / Video screening, lecture and singing
15 min
2017 / 2018

Überlegungen zur Entstehung von Staaten im Allgemeinen und im Speziellen beispielhaft an
dem historischen Phänomen des Mikrostaates Neutral-Moresnet (1816-1919) – von seinen fiktiven
Briefmarken bis zur Esperanto-Bewegung.
Welchen Einfluss hat Sprache auf eine “Nation”, auf die Identität, auf das Selbstbewusstsein?
Welche Freiheit drückt sie aus, von welcher Hoffnung erzählt sie? Wohin mit den Emotionen?

Material: Frauengefängnis Gelsenkirchen, Youtube, Fotos aus Kelmis, div. Textfragmente
u.a. Philip Dröge “Niemandsland” und selbstgeschriebene Passagen.

Thoughts about nation building in general and on the basis of the historical phanomenon, the
micro state “Neutral-Moresnet” (1816-1919) from the fictiticious stamps up to the Esperanto movement.
What kind of impact does language have on “states”, on identity, on self-consciousness?
Which freedom is there to express, what hope is ready to be told? How to deal with emotions?

Footage: Female prison Gelsenkirchen, Youtube, photos of Kelmis, text fragments, e.g. Philip Dröge
“Niemandsland” and self-written.

Blog zum Forschungsthema >>

Kunstmuseum Bochum (Foto: Roland Baege)